top of page

Unabhängigkeit und Liebe


Liebender Vater, alles in allem – auch in mir. Du bist der, von dem ich mein Leben habe und zutiefst geliebt bin. Früher hat man mir gesagt, ich sei von Dir völlig abhängig und müsse mich auch ganz von Dir abhängig machen. Ich müsse tun, was Du sagst – und das, was Du sagst, würde ich in der Bibel finden und noch besser in dem, wie meine Kirche die Bibel deute. Dadurch wurde ich nicht abhängiger von Dir, sondern vielmehr von den Menschen, denen ich die Deutungshoheit zusprach.

Du liebst mich. Ein Kennzeichen wahrer Liebe ist, dass sie befreit, dass sie zu Selbstverantwortlichkeit verhilft, dass sie nicht unselbständig, sondern selbstwirksam macht und zu Unabhängigkeit ermächtigt. Wenn ich es richtig verstehe, willst Du nicht, dass ich von Dir abhängig bin, sondern stark, selbstbewusst und frei bin und gesunde Entscheidungen treffe. Nur so kann ich mich für reine wahre Liebe entscheiden: eine freiwillige bedingungslose Liebe zu Dir. Wenn meine Liebe zu Dir meine freie unabhängige Wahl ist, dann ist es wahre Liebe zu Dir.

Ich könnte ja „ohne Dich“ leben, aber ich will bewusst in Dir und mit Dir leben. Ich bin sogar frei, Dich abzulehnen, aber ich entscheide mich dazu, Dir zu vertrauen. Ich könnte ja ohne Deine Liebe zu mir leben und dennoch will mich offen von Dir lieben lassen. Du musst nicht meine Wünsche und Vorstellungen erfüllen und doch beschenkst Du mich mit Gutem. Du bist ebenso frei in Deinem wahren Lieben, wie Du mich befreit hast. Du bist auch frei von meinen Erwartungen. So ist wahre Liebe zwischen uns, die frei und unabhängig ist, eine beidseitige Wahl zwischen uns, die frei und unabhängig ist, eine gegenseitige Entscheidung füreinander. So kann bedingungslose Liebe gelebt werden. Danke!


Antwort

Wolfgang, bedingungslose Liebe, welche echte und wahre Liebe ist, gedeiht im Raum absoluter Freiheit, grenzenloser Gnade, mitfühlender Barmherzigkeit und vollkommener Vergebung. Abhängigkeit ist keine Liebe, sondern zerstört die voneinander Abhängenden.

Ich liebe Dich bedingungslos, dazu gehört auch, dass ich Dich in die Freiheit entlasse und damit auch in die Freiheit von mir. Das ist ein Grund meiner Verborgenheit in dieser Welt. Obwohl mein Leben in allen Deinen Zellen gegenwärtig ist, entlasse ich Dich aus freien Stücken in die Freiheit von mir. Ich entscheide mich dafür, damit Du nicht „abhängig“ von mir wirst. Deshalb könntest du Dich auch gegen mich entscheiden und ich würde Dich weiterhin frei und bedingungslos lieben, weil ich das so will, weil das mein Wesen ist und weil meine Liebe nicht von Deinem Verhalten und Deinen Entscheidungen abhängig ist.

Weil ich Dich in die Freiheit entlasse, bist Du wirklich frei. Jetzt erst bist Du in der Lage, Deinerseits wahre Liebe einzuüben und Dich aus freien Stücken für die bedingungslose Liebe zu Dir, zu Deinen Mitmenschen und zu mir zu entscheiden. Jetzt erst ist wahres Lieben möglich. Deshalb lasse Dich von niemanden in irgendeine Abhängigkeit zwängen. Selbst wenn man Dich physisch in ein Gefängnis stecken würde, könntest du innerlich doch frei bleiben, bedingungslos zu lieben.

Ich zwinge Dich nicht, mir nachzufolgen. Willst du aber wahrhaft lieben lernen, wie ich liebe, dann sei frei und unabhängig. Entscheide Dich aus freien Stücken, in Deinem Alltag, in jedem Augenblick und in jeglichem Lebensumstand zu lieben, Liebe zu üben und innerlich frei zu bleiben. Ich liebe Dich und die Welt auf diese Weise.


18 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Leben ist Leiden

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page